-
-
Beratungsangebot

Beratungsangebot in der Villa Rosental

Psychosoziale Beratungen

Jede Person kommt früher oder später in ihrem Leben in eine herausfordernde Situation, die teilweise nicht zu überwinden erscheint. Während früher viele Personen Hilfe in der Religion oder bei Gesprächen mit Verwandten/Freunden suchten, bleiben heute viele mit ihren teilweise sehr privaten Lebensthemen allein. Das muss aber nicht sein…

Lassen Sie sich auf Ihrem Weg begleiten...

Als Kompetenzzentrum für psychologische Beratung begleiten wir viele Menschen in herausfordernden Lebensphasen. Dabei verstehen wir uns als professionelle Begleiter in Problem- und Entscheidungssituationen. Unsere Beratungsgespräche tragen dazu bei, diese zu erleichtern, zu verändern und einer Lösung zuzuführen. Es ist uns wichtig, dass unsere Klient:innen im Begleitungsprozess durch Veränderungen in ihren Sichtweisen und das Bewusstmachen ihrer Ressourcen ihre eigenen, stimmigen Antworten finden. Unser kompetentes und praxisorientiertes Berater:innen-Team steht Ihnen bei Ihrer Herausforderung zur Seite und begleitet Sie in Ihrem Prozess. Dies geschieht in einem geschützten und vertrauensvollen Rahmen. 

 

Unsere Beratungsangebote

… ist die professionelle Begleitung von Menschen in Problem- und Entscheidungssituationen. Sie trägt dazu bei, diese zu erleichtern, zu verändern und eine Lösung zuzuführen.

Dieser Begriff der Lebensberatung wird vor allem im sportlichen- und beruflichen Kontext der Beratung verwendet und meint ebenso die Entwicklung eigener Lösungen durch professionelle Begleitung.

… kann eine präventive Arbeit mit einer Person zum Thema Stress darstellen. Bei schon bestehenden Beschwerden von Burn-out kann direkt an den Überlastungssymptomen gearbeitet werden. Für Selbstständige wird hier von der SVS pro Jahr ein Betrag von € 100,- übernommen.

Bei der Paarberatung werden Betroffene durch eine neutrale Person unterstützt, die Sichtweise des jeweils anderen respektieren zu lernen und dafür Verständnis zu entwickeln – wodurch Toleranz und Mitgefühl zum Partner steigen. Ein weiterer positiver Effekt besteht auch darin, gemeinsame Ressourcen neu zu entdecken und die Wertschätzung zu sich selbst zu verbessern, denn wer sich selber mag, kann seinem Partner positiver begegnen.

… meint das Zusammenspiel zwischen Körper und Psyche. Unser Körper zeigt uns auf, wenn wir zum Beispiel über einen längeren Zeitraum überlastet sind und lässt uns nicht mehr schlafen, beschert uns Hautprobleme, Migräne oder andere psychosomatische Beschwerden. Neben der Schulmedizin hilft hier eine Begleitung der psychosozialen Beratung, die die Ursachen des Hilfeschreis des Körpers bearbeitet und so zum Wohlbefinden von Körper und Seele beiträgt.

ist ein berufsspezifischer Reflexionsprozess von der Arbeit mit Menschen. Unter Anleitung einer/eines Supervisor:in werden Fragen und Themen, die sich aus den Anforderungen des Berufs ergeben, reflektiert, geklärt und mit der Expertise des/der Supervisor:in zukünftige alternative Handlungsmöglichkeiten erarbeitet. Dies wird für Einzelpersonen, Teams und Gruppen, aber auch für Organisationen angeboten.

Das Scheitern der Beziehung, Uneinigkeiten bezüglich der Obsorge, Konflikte mit den Nachbarn, Streitigkeiten bei der Firmenübergabe, Auseinandersetzungen mit dem Vermieter, etc. – all das ist schmerzhaft und bedauerlich, aber manchmal unvermeidlich. Mediation unterstützt Betroffene in diesen Situationen eigene Entscheidungen zu treffen. Ergebnisse einer Mediation sind nicht „richtig“ oder „Falsch“, sondern nur dann gut, wenn sie von beiden Parteien als fair und stimmig erlebt werden.

Krisen, wie eine Kündigung, finanzielle Schwierigkeiten, Beziehungskonflikte, Trennungen, ein Todesfall in der Familie oder das Auftreten einer schweren Erkrankung, können wir manchmal allein nicht bewältigen. Diese kommen meist plötzlich und unerwartet. Das Gespräch mit einem/einer außenstehenden, professionell geschulten Berater:in kann dabei sehr entlastend wirken. Dabei erhalten Sie konkrete Tipps für die Bewältigung der belastenden Situation.

Wenn es in einer Familie zur Trennung und Scheidung der Eltern kommt, stellt dies für alle Betroffenen einen großen Einschnitt dar. Die neue Lebenssituation löst bei den Kindern Verunsicherung und Ängste aus. Eltern stehen vor der Herausforderung, trotz emotionaler Achterbahn eine neue „Elter-Beziehung“ zu entwickeln und für das Kind eine Atmosphäre von Stabilität und Sicherheit zu schaffen. Betroffene Paare können den verpflichtenden Nachweis erbringen, indem sie eine individuelle Beratung bei uns in Anspruch nehmen.

In unserer täglichen Praxis erleben wir, dass viele Frauen noch Jahrzehnte nach einer Abtreibung an den Folgen leiden. Tief im Inneren trauern sie oft unbewusst um das verlorene Kind. Egal, ob es um die Frage geht: „Soll ich mein Kind abtreiben lassen?“ oder um die Frage: „Wie kann ich das (vor Jahren) abgetriebene Kind oder auch verlorene Kind gut verabschieden?“, unser kompetentes Berater:innen-Team steht Ihnen zur Seite und begleitet Sie in diesem Trauerprozess.

Jeder Mensch ist früher oder später mit einem Todesfall der einen zutiefst berührt konfrontiert. Dabei ist ein Trauerprozess ein komplexer und individueller Verarbeitungsprozess. Wir alle trauern dabei unterschiedlich, denn jeder hat seine eigene Art damit umzugehen. Unser professionell geschultes Team unterstützt Sie in diesem Prozess und hilft Ihnen dabei, Ihren eigenen Weg der Trauer zu finden, der Ihnen gut tut!

Als werdende:r Lebens- und Sozialberater:in benötigt man eine Vielzahl an fachlicher Stunden die man für die Gewerbeanmeldung bei der Wirtschaftskammer nachweisen muss. Dies macht auch Sinn, denn die Aufarbeitung der eigenen Themen bei einer Selbsterfahrung und die Reflexion der beruflichen Tätigkeit in Form einer Superivison machen aus uns gute und verantwortungsvolle Berater:innen. Unsere professionellen Berater:innen können Sie auf diesem Weg mit ihrer langjährigen Erfahrung begleiten.

Weitere Themenbereiche können sein:

Elternschaft, Erziehungsfragen, Missbrauch, Trennung, Tod, Scheidung, Abnabelung der Kinder, Konflikte, Sexualität, Grenzen setzen, Persönlichkeit, Sucht- und Abhängigkeit, Umgang mit Emotionen, Freizeitgestaltung, Sinnfragen, Identitätsfragen, Mobbing, Umgang mit Krankheit, fehlender Selbstwert, Selbstvertrauen;

Weitere Informationen zum Beratungsangebot

Gerne begleiten wir Sie auf ihrem Weg und stehen für Ihr Anliegen und ihre Fragen zu einem individuellen Beratungsangebot unterstützend zur Seite.