Gratis Online-Kongress: Einführung in die Logotherapie und Existenzanalyse mit Viktor Frankl und Elisabeth Lukas

Am 1. August lädt das Auditorium Netzwerk, Verlag für audiovisuelle Medien, zum nächsten gratis Online-Kongress Einführung in die Logotherapie und Existenzanalyse mit Viktor Frankl und Elisabeth Lukas ein.

Viktor E. Frankl, (* 1905 — † 1997) Dr. med. Dr. phil., Wiener Psychiater, Neurologe und Arztphilosoph, hat nach Freud und Adler die sog. »Dritte Wiener Richtung« der Psycho-therapie begründet: die Logotherapie und Existenzanalyse.

Viktor Frankl und die Logotherapie

Die Logotherapie ist eine Interventionsform, eine „sinnzentrierte Psychotherapie“ (Frankl) an der Schnittstelle von Psychologie, Philosophie und Medizin, die sowohl im therapeutischen wie beraterischen Kontext ihren Einsatz findet. Ob in der Begleitung von Menschen in herausfordernden Lebenssituationen, beruflichen oder privaten Umbruchsituationen, sinnkritischen Lebenslagen oder bereits präventiv – der ressourcenorientierte, wertfokussierte Blick der Logotherapie bietet einen, den „Sinn für mich“ und den „Sinn für uns“ ernstnehmenden Perspektivwechsel auf Mensch, Situation und Gesellschaft.

Der Mensch, so Viktor Frankl, ist grundsätzlich frei zu Entscheidung und Wahl der eigenen Haltung – und kann so Stellung nehmen zu den charakterlichen, körperlichen, psychischen, sozialen, wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen, mit denen wir alle konfrontiert sind. Er ist aber für seine Stellungnahme auch verantwortlich. Frankl selber sagte einmal, dass in Ergänzung zur Freiheitsstatue an der US Ostküste in New York eine Verantwortungsstatue an der Westküste stehen sollte.

Anmeldung

Hier der Link zur Anmeldung zum Online Kongress:

https://shop.auditorium-netzwerk.de/custom/index/sCustom/115

 

Der Kongress wird im Nachhinein zum Kauf über Auditorium Netzwerk angeboten werden.

Die Kongressbeschreibung und die Titelliste stehen rechts zum Download bereit.

 

Grundlagen Psychologie 4 Viktor Frankl

Titelliste_Frankl_Lukas