Suche
Close this search box.
-
-
Diplomlehrgang Mediation

Lehrgang

Diplomlehrgang Mediation

Termin: 16. November 2024 - 26. Oktober 2025
Anmeldeschluss: 31. Oktober 2024
Umfang: 384 EH in 13 Modulen
Kursbeitrag: 4.975,-

Erlernen Sie im Diplomlehrgang Mediation an praxisorientierten Wochenendmodulen eine stabile Basis, um Ihr berufliches Tätigkeitsfeld als Mediator:in aufzubauen.

Kooperation mit MIT GmbH im Landhotel Schicklberg

Zivilrechtliche Mediationen durchführen

Mediation nach dem österreichischen Bundesgesetz für Mediation in Zivilrechtssachen (ZivMediatG) ist ein außergerichtliches Verfahren zur Konfliktlösung, das in vielen Bereichen des Zivilrechts eingesetzt wird.

Dabei übernehmen ein oder mehrere qualifizierte Menschen die Rolle der neutralen Mediatoren als Vermittler zwischen den Konfliktparteien, um eine einvernehmliche Lösung zu erarbeiten, wobei sich die Mediator:innen auf die Prozess-Ebene und die Klient:innen auf die Inhalts-Ebene (Sachthemen, Emotionen, Lösungen, Entscheidungen, …) konzentrieren.

Mediation ermöglicht den Beteiligten, ihre Interessen und Bedürfnisse zu kommunizieren und gemeinsam Lösungen zu suchen, die für alle bestmöglich akzeptabel sind. In vielen Rechtsgebieten wird die zivilrechtliche  Mediation als effektives Mittel zur Streitbeilegung anerkannt und teils auch gefördert.

Je nach Konfliktkontext werden folgende Formen der Mediation unterschieden:

  • Nachbarschaftsmediation: Alle Konflikte in nachbarschaftlichen Beziehungen, wie Streitigkeiten aus dem Miet- oder Pachtverhältnis oder Grundstreitigkeiten.
  • Wirtschaftsmediation: Konflikte zwischen Unternehmen, in Unternehmen, zwischen Unternehmern und Kunden, sind die Hauptanwendungsgebiete der Wirtschaftsmediation.
  • Umweltmediation: Mediation wird auch in Konfliktfällen angewandt, die konventionell im Rahmen von Verwaltungsverfahren ausgetragen werden, sei es beim Bau von Autobahnen, Flughäfen oder beim Bau von privaten Großunternehmungen, wo die Rechte von Anrainern betroffen sind.
  • Familienmediation: Darunter fällt vor allem die Scheidungsmediation und alle im Kontext der privaten Familienkonflikten durchgeführten Mediationen, wie die Regelung der Eltern-Kind- Beziehung und Erbschaftsangelegenheiten.

Lehrziel und berufliche Umsetzungsmöglichkeiten

Mediation darf in Österreich als eingetragener Mediator:in oder im Rahmen der Unternehmensberatung sowie der Lebens- und Sozialberatung oder im Anstellungsverhältnis berufsrechtlich angewendet werden.

Der praxisorientierter Diplomlehrgang „Mediation“ ist eine stabile Basis, um Ihr vorhandenes berufliches Tätigkeitsfeld auszubauen oder eine selbständige Tätigkeit aufzubauen. Im Rahmen der Ausbildung erlernen Sie Mediation anhand des von MIT entwickelten 4-Punkt-M® Verfahrens und dem Medianus-Prinzip®.

Inhalte zum Lehrgang Mediation

Zielgruppe

Personen, die ein neues oder weiteres berufliches Standbein suchen, wie z.B.

  • Unternehmer:innen, Führungskräfte
  • Unternehmensberater:innen, Wirtschaftstreuhänder:innen
  • Rechtsanwält:innen, Jurist:innen
  • Lehrer:innen, Sozialarbeiter:innen und Lebens- und Sozialberater:innen,
  • Psychotherapeut:innen, Psycholog:innen und
  • Menschen in der beruflichen Umorientierung, die nach einem interessanten und gefragten Betätigungsfeld mit Zukunftspotential suchen.

Termine Diplomlehrgang Mediation

Online-Information und -Kennenlernen: Donnerstag, 19. September 2024 von 18 – 20 Uhr
Modul 1.1: Samstag, 16. November – Sonntag, 17. November 2024
Modul 1.2: Samstag, 25. – Sonntag, 26. Jänner 2025
Modul 1.3: Samstag, 22. – Sonntag, 23. Februar 2025
Modul 1.4: Samstag, 22. – Sonntag, 23. März 2025
Modul 1.5: Samstag, 26. – Sonntag, 27. April 2025
Modul 1.6: Samstag, 17. – Sonntag, 18. Mai 2025
Modul 2.0 „Medianus® Woche“: Samstag, 19. – Samstag, 26. Juli 2025, Steiermark
Modul 3.1: Samstag, 14. – Sonntag, 15. Juni 2025
Modul 3.2: Samstag, 5. – Sonntag, 6. Juli 2025
Modul 3.3: Samstag, 23. – Sonntag, 24. August 2025
Modul 3.4: Samstag, 13. – Sonntag, 14. September 2025
Modul 3.5: Samstag, 11. – Sonntag, 12. Oktober 2025
Modul 3.6: Samstag, 25. – Sonntag, 26. Oktober 2025

Ausbildungszeiten:

Module 1.1-1.6 in Oberösterreich, Schicklberg
Samstag 9 – 19 Uhr
Sonntag 9 – 17 Uhr

Modul 2.0 in der Steiermark, Stein an der Krems
Samstag 12 – 22 Uhr
Sonntag bis Freitag 9 – 22 Uhr
Samstag 9 – 12 Uhr

Module 3.1-3.6 in Oberösterreich, Schicklberg
Samstag 9 – 18 Uhr
Sonntag 9 – 15 Uhr

Weitere Informationen zum Diplomlehrgang Mediation

Ihre Kursleiter:innen

Werner Hutwagner

Werner Hutwagner

Psychosozialer Berater und systemischer Coach, Supervisor, zertifizierter Fachtrainer

Thomas Turner

Ing. Thomas Turner, MSc

Psychosozialer Berater, eingetragener Mediator (BMJ)

Lehrgang

Diplomlehrgang Mediation

Termin: 16. November 2024 - 26. Oktober 2025
Anmeldeschluss: 31. Oktober 2024
Umfang: 384 EH in 13 Modulen
Kursbeitrag: 4.975,-
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden